Donnerstag, 25. Februar 2016

*Nur diese eine Nacht*

Kennt ihr die zwei Bücher von Gayle Forman schon?
Wenn ich bleibe (if I stay) und Nur diese eine Nacht ( Where she went).
Ich bin durch die Verfilmung auf die Bücher gekommen und ich liebe sie!
Den ersten Teil habe ich regelrecht verschlungen. Ich dachte damit ist es zu ende....Aber NEIN!! Es gibte eine Fortsetzung!
Und über genau diese Fortsetzung möchte ich euch heute meine Meinung sagen! :) Da es wie gesagt eine Weiterführung ist, sind eventuelle Spoiler enthalten.!!


Informationen zu dem Buch:

Titel: In dieser einen Nacht
Autor: Gayle Forman
Verlag: blanvalet
Seitenzahl: 269 Seiten
Preis: 8,99€

Zur Autorin:

Gayle Forman lebt mit ihrem Mann in New York. Sie ist eine bekannte Journalistin und schrieb unteranderem für "Elle", "Cosmopolitan" und weitere populäre Magazine. Ihr erstes Buch schrieb sie über die Weltreise mit ihrem Mann, welches sehr berühmt wurde.


zum Inhalt:

Adam ist über Nacht mit seiner Band berühmt geworden. Doch das leben lastet schwrr auf ihm und er kann sich nicht freuen. Er distanziert sich von seinen Freunden und zieht sich immer merh zurück.
Alles wrgen Mia. Seiner großen Liebe,  die nur knapp den Autounfall uberlebt hat, bei dem ihr restliche Familir gestorben ist.
Doch Mia ist nicht bei ihm. Er weiß nicht was Mia macht.
Bis zu dieser einen Nacht.
In dieser Nacht ist alles anders. Adam trifft Mia. Sie reden. Sie räumen alle Unklarheiten aus dem Weg.
Aber die Vergangenheit kann man nicht auslöschen.

meine Meinung:

Das Buch lag leider sehr lange auf meinem SuB, weil ich Angst vor der Geschichte hatte. Angst das es mein Bild vom ersten teil zerstört. 
Aber diese Angst war völlig unbegründet. Und ich bin so glücklich es endlich gelesen zu haben. 
Es hat mich sehr nachdenklich gemacht. 
Es hat mir gezeigt das man nicht vor allem weg rennen kann. Man muss sich seinem Leben stellen.
Das Buch liest sich sehr flott und recht angenehm. 
Und Mia und Adam sind so wunderbare Chataktere. Sie gehen aufeinander ein, spielen umeinander wie sonst kaum jemand. Es ist faszinierend ihnen dabei zuzuschauen. 
Ich hoffe dieser Teil wird auch noch verfilmt. Ich kann ihn allen so sehr ans Herz legen! Ein wundervolles Buch mit vielen Gefühlen und großen Geständnissen.
♡♡♡♡♡/5

Es ist eine recht kurze Rezension. Aber ich habe alles gesagt was ich zu diesem Buch sagen kann.

Morgen kommt noch eine Rezension zu dem Buch Mördermädchen von Elisabeth Little.  
Tschüssi
Lina♡

1 Kommentar:

Kristin S. hat gesagt…

Huhu Lina,
ich habe bisher leider noch nichts von Gayle Forman gelesen, höre aber immer nur Positives über die Bücher. Werde mir den ersten Teil auf jeden Fall mal genauer anchauen :)
Liebste Grüße, Krissy <3
www.tausendbuecher.blogspot.de